Bürgermut wird ausgezeichnet!

Zivilcourage – das heißt übersetzt Bürgermut. Und diesen Bürgermut haben Bürgerinnen und Bürger im Hohenlohekreis bewiesen und wurden dafür am Dienstag, 19. November 2019 mit dem Zivilcouragepreis ausgezeichnet.

 

Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, zu helfen, wenn andere in Not sind. Solidarität mit den Mitmenschen und Mut zum Handeln sind in unserer Gesellschaft sehr wichtig.

 

Dabei sollte sich jeder selbst zwei Fragen stellen:

 

·      Wie hätte ich in dieser Situation gehandelt?  

·      Was würde ich mir wünschen, wenn ich selbst das Opfer wäre?

 

Der Zivilcouragepreis ist eine gemeinsame Initiative des Präventionsverein „Sicher im Hohenlohekreis e. V.“, der Sparkasse Hohenlohekreis und der HEILBRONNER STIMME/HOHENLOHER ZEITUNG. Es lagen der Jury -14- zu prüfende Fälle aus dem Hohenlohekreis vor. Davon wählte sie acht für einen Preis aus. Die Preisgelder bewegen sich in einer Höhe von 200,- bis 400,-.

 

Im Casino des Künzelsauer Polizeireviers und mit musikalischer Umrahmung des Landespolizeiorchesters wurden die Preisträger geehrt. Dieser öffentliche Rahmen wurde bewusst gewählt, um anderen Menschen Mut zu machen, ähnlich zu handeln, auch Zivilvcourage zu zeigen.

 

Landrat Dr. Matthias Neth, Polizeipräsident Hans Becker sowie Uwe Ralf Heer, Chefredakteur der Heilbronner Stimme zeigten sich beeindruckt vom Verhalten der Preisträger und dankten ihnen für ihr vorbildliches Verhalten und dafür, dass sie nicht einfach weggeschaut, sondern echten Bürgermut bewiesen haben.

 

Mehr zur Veranstaltung, den Preisträgern und ihrem ausgezeichneten Einsatz sowie viele Bilder finden Sie unter:

 

https://www.stimme.de/hohenlohe/nachrichten/sonstiges/Buergermut-in-Hohenlohe-ausgezeichnet;art140018,4281770


Wohnungseinbruch – ein Schock für die Betroffenen

„Es war eines der niederdrückendsten Erlebnisse meines Lebens. Ein Gefühl, als ob mein Haus abgebrannt wäre. Meine Intimsphäre war verletzt, alles war von fremden Menschen angefasst worden. Sie hatten darüber befunden, was wertvoll und was wertlos in meinem Leben war. Das war demütigend. Ich fühlte mich ausgeliefert und wehrlos. Von diesem Gefühl konnte ich mich lange nicht befreien. Ich wusste nicht, was mich hätte trösten können. Auch machte ich mir Vorwürfe.“

 

Weiterlesen


Wer Zivilcourage zeigt, wird belohnt!

Zivilcouragepreis im Hohenlohekreis

 

Halt! Wer in brenzligen Situationen beherzt eingreift, in denen Menschen gefährdet sind und Schaden nehmen können, beweist Mut und Verantwortung.

 

Wer im Hohenlohekreis Mut gezeigt und Menschen vor Straftaten oder anderem Unbill bewahrt hat, kann dafür jetzt belohnt werden. Der Präventionsverein „Sicher im Hohenlohekreis“, die Sparkasse Hohenlohekreis und die

Hohenloher Zeitung loben dazu 2019 erstmals einen

Zivilcouragepreis aus.

 

Mehr unter www.stimme.de/zivilcouragepreis-hohenlohe

 


Im Zweifel lieber auflegen!

Präventionskampagne gegen Telefonbetrug

 

„Mir könnte so etwas nie passieren!“

Denken Sie das auch, wenn Sie beim Zeitungslesen wieder einmal auf einen Artikel zum Thema „Betrug“ stoßen?

 

Telefonbetrug, Enkeltrick, Abzocke am Geldautomat, Romance Scaming – also die moderne Form des Heiratsschwindels über das Internet, falscher Polizeibeamter - die Betrugsformen sind vielfältig, es kann im Grunde jeden treffen.

 

Weiterlesen

 


Aktion tu was

Zeige Zivilcourage!

 

Ausgrenzung, Vandalismus oder Gewalt:

Unser Zusammenleben geht alle etwas an! Wegsehen oder weglaufen gilt nicht, denn jeder kann helfen, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen. Oft reicht schon ein lautes Wort oder die Aktivierung von Umstehenden, um einen Täter einzuschüchtern.

 

 Mehr unter https://www.aktion-tu-was.de/


Zivile Helden - Für Mehr Zivilcourage

Wie viel Zivilcourage steckt in Dir?

 

Hast Du das Zeug zum zivilen Helden? Erlebe die interaktiven Videos rund um Gewalt, Hass im Netz und Radikalisierung und bestimme selbst den Ausgang der Geschichten!

 

Finde es heraus unter https://www.zivile-helden.de/


Hand in Hand für (noch) mehr Sicherheit im Hohenlohekreis!

Landkreis und Polizei gründen neuen Verein„Sicher im Hohenlohekreis“

 

Auszug aus der Vereinssatzung:

 

Die Verhütung von Gewalt, Kriminalität und die Gewährleistung hoher Sicherheit im Straßen-verkehr ist nicht nur eine staatliche (Pflicht-)Aufgabe, sondern auch Standortfaktor

und wesentlicher Beitrag zur Sicherung der Lebensqualität in den Kommunen und unserer

Region.

 

Weiterlesen